Zur Terminbuchung:

nutzen sie unser Kontaktformular

oder Online buchbar

 

 

Wir machen Urlaub

in der 2. Herbstferienwoche

 

Bitte Beachten!!!!

Veränderte

 Sprechstunde am:

Mittwoch den 22.08.2018

Von 14.00-16.00 Uhr

(bitte um telefonische

Terminvereinbarung)



Sprechstunde:

Nur Mittwochs von
17.00 - 19.30 Uhr

Nur für:

Privatversicherte und Selbstzahler

 

Zur Info:

Von Montag bis Freitag bieten wir

in unserer Praxis in Kleinmachnow auch Sprechstunde an.

Für Privatversicherte, Selbstzahler

und Aller Kassen Versicherte

 


Tel.  0331-55 09 944


HNO-Privatpraxis

Karl-Marx-Straße 21
14482 Potsdam

HNO - Was ist das?

Erkrankungen im Hals-Nasen-Rachenraum sind häufig die Folge von Infektionen und gehen mit hochansteckenden Viren und Bakterien einher. Deshalb sollte eine genaue Abklärung durch den Hals-Nasen-Ohren-Arzt stattfinden – nicht nur zu Ihrer Sicherheit, sondern auch um andere zu schützen.

Kommen Sie in unsere Praxis, denn eine frühzeitige ärztliche Diagnose verhindert Komplikationen!

 

H - Hals

Kehlkopfentzündung

Heiserkeit bis Stimmlosigkeit, tiefe Halsschmerzen und ein Wundgefühl bis hin zum Druck- bzw. Engeempfinden charakterisieren dieses Erkrankungsbild. Im Extremfall in Atemnot mündend kann es sich als schwerstes Krankheitsbild darstellen. Nur der HNO-Facharzt kann diese Diagnose mit Hilfe präziser endoskopischer Verfahren sicher feststellen, um eine adäquate Therapie zeitnah einzuleiten.

Mandelentzündung

Sie tritt vorallem im Kindesalter häufig auf und kann das Allgemeinbefinden des Kindes erheblich beeinträchtigen. Als zumeist bakterielle Erkrankung ist über eine rechtzeitige antibiotische Therapie Hilfe möglich.Bei chronischen Verläufen rückt der HNO-Arzt ins Zentrum der Behandler. Nicht selten müssen die Mandel operativ entfernt werden, um Fernkomplikationen im Organismus zu verhindern. Als Herdbefund spielen chronisch entzündete Mandeln eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von rheumatischen Folgeschäden am Herz, an den Gelenken und an den Nieren.

Mundschleimhaut-Infektion

Viele Infektionskrankheiten manifestieren sich bereits frühzeitig in der Mundhöhle ud zeigen dort typische Vränderungen. Auch Arzneimittelnebenwirkungen hinterlassen Spuren. Zeigen sich z.B. Pigmentveränderungen sollte umgehend der HNO-Facharzt aufgesucht werden. Opake bis weiße Schleimhautveränderungen die man nicht abwischen kann, sind häufig frühe Zeichen von Tumorerkrankungen und erfordern die dringliche Vorstellung bei einem HNO-Arzt.

Nase

Die Diagnostik von Erkrankungen der Nase und der angrenzenden Nasennebenhöhlen ist eine Domäne unseres Fachgebietes. Unser breites Leistungsspektrum umfasst nben den endoskopischen Verfahren auch diverse Funktionstest wie: Ultraschall, Rhinomanometrie (Nasendurchflußmessung) zur Messung der Nasenatmung und Riechprüfungen.

Wir können anhand Ihrerr Symptome den Ursachen Ihrer Erkrankung genau auf den Grund gehen!

Nasennebenhöhlen-Entzündung

Die typischen Symptome sind starke Schmerzen, die sich im Wangenbereich, hinter den Augen oder der Stirn bemerkbar machen. Halten die Beschwerden länger als drei Tage an oder tritt hohes Fieber auf, sollten Sie unbedingt in unsere Praxis kommen!

Nasenpolypen

Polypen sind gutartige Wucherungen der Nasenschleimhaut, diese können jedoch die Nase komplett verstopfen und  die wichtige Nasenatmung verhindern.

Heuschnupfen

30 bis 40 % der Betroffenen, die unter einem allergischen Schnupfen leiden, werden ohne eine rechtzeitige Therapie früher oder später zu Asthmatikern.

 

 

O - Ohren

Das Hören ist einer unserer wichtigsten Sinne. Es gibt die verschiedensten Störungen, die unbedingt durch den HNO-Arzt abgeklärt werden sollten. Vorsorge ist wichtig – wie so oft gilt auch hier:

Je frühzeitiger eine Erkrankung festgestellt wird, um so besser lässt sie sich behandeln.

 

Ohrenschmerzen

Sie gehören zu den stärksten Schmerzempfindungen. Aus einer häufig auftretenden akuten Mittelohrentzündung kann sich die chronische Mittelohrentzündung entwickeln und das Ohr schädigen.

Schwerhörigkeit

Sie ist im weiten Feld zwischen dem normalen Hören und der Gehörlosigkeit angesiedelt. Wir bieten Ihnen Sondersprechstunden zur Hörgeräte-Versorgung an.

Tinnitus

Im Ohr klingelt, pfeift oder zischt es – Betroffene nehmen Geräusche wahr, die gar nicht existieren. Manchmal ist der Tinnitus so laut, dass die Lebensqualität stark beeinträchtigt ist.

Schwindel

Wenn die Sinnesreize der Haut, der Augen und des Gleichgewichtssinns nicht zueinander passen entsteht Schwindel.

AnmeldungGriebnitzseeWarteraumEmpfangAudiometrie-warteraumPraxiseingang